Was unterscheidet uns von der „Demokratischen Linken Liste“ 2011?

1. Transparenz, Offenheit & Partizipation

2. Zusammenhalt & Programm

3. Weniger Parteieneinfluss

1. Transparenz, Offenheit & Partizipation
Wir sind die erste und einzige Liste in unserem Wahlkreis, die euch über eine eigene Internetseite über unsere Personalia, unser Programm und unsere Arbeit auf dem laufenden hält.

Wir wollen für alle ein offenes Ohr haben und weitreichende Transparenz gewährleisten. Dazu werden wir, im Falle unserer Wahl, diese Internetseite aktiv fort setzen sowie vor- und nachbereitende Treffen für JEDE Senatssitzung anbieten, die ALLEN offen stehen.

2. Zusammenhalt & Programm
Die „Demokratische Linke Liste“ tritt als Einheitsliste zur Wahl an. Sollten alleine antretende Einheitslisten nicht der Vergangenheit angehören? Und wie viel ist eine Einheitsliste wert, deren Einheit sich anscheinend auf ein gemeinsames Wahlplakat beschränkt? Bisher ist darüber hinaus weder eine gemeinsame Aktivität noch eine gemeinsame Programmatik erkennbar, daher rechnen wir auch nach der Wahl nicht damit.

Wir, die bunte Liste, halten zusammen und positionieren uns klar:
frei, unabhängig, offen, basisdemokratisch, solidarisch

Gegen:
- Studiengebühren
- Diskriminierung
- Verträge mit Ausbeuterfirmen
- Ehrungen von Antisemiten an der Uni Münster
- Militär an der Uni

Für:
+ Demokratische Partizipation von Studierenden im Hochschulrat
+ Öffentlichkeit der Hochschulratssitzungen
+ Faire Arbeitsbedingungen im Hochschulbetrieb
+ mehr ausländische Studierende und somit mehr Internationalität an der Uni
+ besseres Essen in den Mensen → mehr Bio, mehr vegetarisch, mehr Geschmack
+ Vielfalt der Menschen und der wissenschaftlichen Fächer
+ bessere Vernetzung der Studierenden untereinander
+ mehr Transparenz auf allen Ebenen
+ Abschaffung von Anmeldefristen zu Prüfungsleistungen
+ Ruheräume für Studierende
+ MentorInnenprogramm

3. Weniger Parteieneinfluss:
Wir finden es lästig, wenn jemand nur aufgrund seiner Parteimitgliedschaft recht hat oder nicht, Applaus bekommt oder nicht oder nur polemisiert, um andere in Misskredit zu bringen. Bei uns ist kein Platz für Parteienkindergarten – jeder kann sich bei uns beteiligen, wir sind offen für alle!

Wir hoffen, euch hiermit bei eurer Wahlentscheidung helfen zu können und stehen euch für Fragen gerne unter buntelistemuenster@gmx.de zur Verfügung!

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks

1 Antwort auf „Was unterscheidet uns von der „Demokratischen Linken Liste“ 2011?“


  1. 1 Benjamin 05. Juni 2012 um 11:00 Uhr

    Ich würde euch gerne wählen, vor allem da ihr die einzige der Listen seid die überhaupt über ihr Programm informieren. Allerdings habe ich eine Frage: Ihr schreibt ihr seid gegen Militär and der Uni. Was genau meint ihr damit? Ich habe zum Beispiel mehrere Seminare bei Prof. Dr. Gareis aus der Politikwissenschaft gehabt, einem außerplanmäßigen Professor von der Führungsakademie der Bundeswehr. Er ist Experte auf dem Gebiet internationaler Zusammenarbeit und ich kann seine Seminare jedem außenpolitisch interessierten Studenten ans Herz legen. Dürfte er unter eurer Ägide dann keine Seminare an der WWU mehr halten oder wie ist kein Militär an der Uni zu verstehen?

    Viele Grüße,

    Benjamin

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.