Archiv der Kategorie 'Vorstellung Bunte Liste'

Was unterscheidet uns von den anderen Listen 2013?

Dieses Jahr werben gleich vier Listen um euer Vertrauen. Doch wo sind die Unterschiede zur Bunten Liste? Wir machen es deutlich:

1. „Grüne-Alternative Liste“: Auf Rückfrage sagten uns die Grünen in Münster, dass sie diese neue Liste gar nicht kennen. Und das hat einen Grund. Deren Spitzenkandidat, Christoph Dymek, ist nämlich Beisitzer im Kreisvorstand der FDP in Neuss und dortiger Vorsitzender der Jungen Liberalen. Christoph sieht seine Liste als Alternative zu den Grünen (!). Dabei ist die einzige sogenannte „grüne“ Forderung eine CO2-neutrale Uni. Diese soll kurzfristig durch freiwillige Ausgleichszahlungen der Studierenden erfolgen. Dabei ist es jetzt schon längst möglich, freiwillige Zahlungen an Atmosfair u. A. zu leisten. Die sogenannte „Grüne Alternative“ fordert außerdem ein Vorkaufsrecht bei Wohnraum für das Studentenwerk, das leider weitgehend nutzlos ist, solange man diesem nicht auch mehr Geld zur Verfügung stellt, aber diese Forderung hat die „Grüne-Alternative Liste“ bisher nicht im Programm. Wir warnen ausdrücklich vor dieser Mogelpackung! Nicht überall, wo grün draufsteht, ist auch grün drin.

2. Der RCDS (mehr…)

Wofür wir stehen: Unser Programm

Wir positionieren uns klar:
frei, unabhängig, offen, basisdemokratisch und solidarisch

Wir setzen uns ein für:
+ Mehr Transparenz auf allen Ebenen
+ Demokratische Partizipation von Studierenden durch Viertelparität im Hochschulrat und Senat
+ Faire Arbeitsbedingungen im Hochschulbetrieb
+ Mehr ausländische Studierende und somit mehr Internationalität an der Uni
+ Mehr Arbeiterkinder und an der Uni
+ Besseres Essen in den Mensen → mehr Bio, mehr vegetarisch und vegan, mehr Vielfalt
+ Einen Masterplatz für alle BachelorabsolventInnen
+ Mehr Plätze im Hochschulsport
+ Verlängerung der Anmeldefristen zu Prüfungsleistungen
+ Verbesserung von QisPos
+ Längere Bibliotheksöffnungszeiten
+ Vielfalt der wissenschaftlichen Fächer
+ ein MentorInnenprogramm

(mehr…)

Senatswahl 2013: Bunte Liste ist offen für alle

Letztes Jahr zogen wir – trotz schmalem Budget und ohne jegliche Parteienunterstützung – mit über 44 % der Stimmen in den Senat ein. Da die Wege im Senat lang sind, wollen wir den Handlungsdruck aufrecht erhalten und uns weiter für euch einsetzen.

Egal ob im Senat oder dessen Ausschüssen, wir machen uns stark für studentische Interessen. Ob du uns einfach nur kennen lernen möchtest, fragen hast oder ob du gerne selbst in den Senat und/oder dessen Ausschüsse möchtest, schreib einfach eine Mail an: buntelistemuenster@gmx.de

Wir freuen uns auf dich!

Mehr über uns erfährst du: hier

Plenum der bunten Liste

Das Neueste aus dem Senat und dessen Ausschüssen gibts bei unserem Plenum am Montag, um 17 Uhr c. t. in der Brücke (Wilmergasse 2). Außerdem machen wir den Selbsttest: Noch in der ersten Halbzeit prüfen wir den Bearbeitungsstand unserer Wahlversprechen und reden auch über die schon im Mai statt findende nächste Senatswahl.

Interesse? Komm auch du dazu!

Am Dienstag wird es bunt – Einladung zum Plenum der Bunten Liste Münster

Liebe Studis,

die Bunte Liste trifft sich am Dienstag, den 21.08.12 um 18.00 Uhr im Hinterraum der Frauenstraße 24. Wir wollen erörtern, welche unserer Ziele, wann und wie erreicht werden können. Außerdem wollen wir über die Besetzung der einzelnen Senatskommissionen sprechen. Wer von euch mehr über unsere Arbeit und den Senat der Uni Münster erfahren möchte, ist herzlich eingeladen, am Plenum teilzunehmen. Unsere Türen sind offen.

Lieben Gruß und schöne Sonnentage wünscht euch,

die Bunte Liste

Bunte Liste trifft sich in F24

Liebe Studierende,

am Dienstag, den 07. August 2012 um 18.00 Uhr trifft sich die Bunte Liste und Interessierte in der Frauenstraße 24, um das weitere Vorgehen in Sachen Senat zu besprechen. Wir laden euch ein, dabeizusein und unsere Politik mitzugestalten.

Eure Bunte Liste

Was unterscheidet uns von der „Demokratischen Linken Liste“ 2012?

1. Transparenz, Offenheit & Partizipation

2. Zusammenhalt & Programm

3. Weniger Parteieneinfluss

(mehr…)

Die Bunte Liste steht

Laut Wahlordnung dürfen nur 9 KandidatInnen je Liste antreten. Nach einer internen Abstimmung steht nun fest, wer bei der Bunten Liste dabei ist. Für den Senat der Uni Münster treten im Wahlkreis 3 (Philosophische Fakultät, FB 6 – 9) an:

1. Jörg Rostek
2. Wolf Gerr
3. Esra Ayse Onus
4. Jonas Dessouky
5. Bianca Hüsing
6. Micha Greif
7. Benjamin Körner
8. Olaf Götze
9. Richard Dietrich

Die KandidatInnen werden sich in den nächsten Wochen persönlich vorstellen. Bereits jetzt könnt ihr hier Fragen an Sie stellen.

Senatswahl: Bunte Liste offen für alle

Am Donnerstag, den 26.04.12 um 18.15 Uhr gibt es ein neues Treffen der Bunten Liste und du bist herzlich eingeladen mitzureden, mitzubestimmen und mitzukandidieren.

Wir wollen nach unserem erfolgreichen Debüt im letzten Jahr (aus dem Stand 47,76 % der Stimmen – mit schmalem Budget und ohne Parteienunterstützung) nun die 50 % schaffen und somit in den Senat der Uni Münster einziehen.

Was unterscheidet uns von der „Demokratischen Linken Liste“ 2011?

1. Transparenz, Offenheit & Partizipation

2. Zusammenhalt & Programm

3. Weniger Parteieneinfluss

1. Transparenz, Offenheit & Partizipation
Wir sind die erste und einzige Liste in unserem Wahlkreis, die euch über eine eigene Internetseite über unsere Personalia, unser Programm und unsere Arbeit auf dem laufenden hält.

Wir wollen für alle ein offenes Ohr haben und weitreichende Transparenz gewährleisten. Dazu werden wir, im Falle unserer Wahl, diese Internetseite aktiv fort setzen sowie vor- und nachbereitende Treffen für JEDE Senatssitzung anbieten, die ALLEN offen stehen.

2. Zusammenhalt & Programm
Die „Demokratische Linke Liste“ tritt als Einheitsliste zur Wahl an. Sollten alleine antretende Einheitslisten nicht der Vergangenheit angehören? Und wie viel ist eine Einheitsliste wert, deren Einheit sich anscheinend auf ein gemeinsames Wahlplakat beschränkt? Bisher ist darüber hinaus weder eine gemeinsame Aktivität noch eine gemeinsame Programmatik erkennbar, daher rechnen wir auch nach der Wahl nicht damit.

Wir, die bunte Liste, halten zusammen und positionieren uns klar:
frei, unabhängig, offen, basisdemokratisch, solidarisch

Gegen:
- Studiengebühren
- Diskriminierung
- Verträge mit Ausbeuterfirmen
- Ehrungen von Antisemiten an der Uni Münster
- Militär an der Uni

Für:
+ Demokratische Partizipation von Studierenden im Hochschulrat
+ Öffentlichkeit der Hochschulratssitzungen
+ Faire Arbeitsbedingungen im Hochschulbetrieb
+ mehr ausländische Studierende und somit mehr Internationalität an der Uni
+ besseres Essen in den Mensen → mehr Bio, mehr vegetarisch, mehr Geschmack
+ Vielfalt der Menschen und der wissenschaftlichen Fächer
+ bessere Vernetzung der Studierenden untereinander
+ mehr Transparenz auf allen Ebenen
+ Abschaffung von Anmeldefristen zu Prüfungsleistungen
+ Ruheräume für Studierende
+ MentorInnenprogramm

3. Weniger Parteieneinfluss:
Wir finden es lästig, wenn jemand nur aufgrund seiner Parteimitgliedschaft recht hat oder nicht, Applaus bekommt oder nicht oder nur polemisiert, um andere in Misskredit zu bringen. Bei uns ist kein Platz für Parteienkindergarten – jeder kann sich bei uns beteiligen, wir sind offen für alle!

Wir hoffen, euch hiermit bei eurer Wahlentscheidung helfen zu können und stehen euch für Fragen gerne unter buntelistemuenster@gmx.de zur Verfügung!

Vorstellung der Bunten Liste

Herzlich willkommen auf der Seite der Bunten Liste,

wir treten als die Wahlalternative zur etablierten Liste bei der diesjährigen Senatswahl der Uni Münster im philosophischen Wahlkreis an. Zum philosophischen Wahlkreis gehören:
- Fachbereich 6: Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften
- Fachbereich 8: Geschichte/Philosophie
- Fachbereichs 09 Philologie

Wir sind ein neuer politischer Akteur an der Universität Münster. Wir sind frei, unabhängig und basidemokratisch organisiert und haben die allseits bekannte bunte „PACE“ Fahne zu unserem Symbol gewählt.

Wir bekämpfen die Diskriminierungen an der Uni Münster und fördern die Vielfalt der Menschen und der wissenschaftlichen Fächervielfalt. Wir setzen den solidarischen & generationnsübergreifenden Zusammenhalt der Ellenbogengesellschaft entgegen, fordern faire Arbeitsbedingungen im Hochschulbetrieb und lehnen Studiengebühren ab.

Wir möchten das Engagement und die Vernetzung der Studierenden untereinander, fördern, insbesondere auch für von Diskriminierung betroffene Menschen. Im Falle unserer Wahl werden wir hierzu regelmäßig Events veranstalten.

Wir sind uns der Verantwortung des senatorischen Amtes bewusst und versprechen im Falle unserer Wahl, eine weitreichende Transparenz zu gewährleisten und für alle ein offenes Ohr zu haben. Dazu werden auch offene vor- und nachbereitende Treffen für JEDE Senatssitzung sowie eine durchgängig erreichbare Internetseite gehören.

Unsere Slogans lauten:
- Vergesst grau, wählt die Uni bunt!
- Lieber Bunte wählen als Bunte lesen!
- Bunt is beautiful – und bissig!
- Bunt gegen graue Studiengänge!
- Weg mit Wilhelm!
- Keine Bundeswehr an der Uni!

Auf der Bunten Liste kandidieren:
1. Bianca Hüsing,
2. Jonas Dessouky
3. Olaf Götze
4. Jewgenij Arefiev
5. Michael Greif
6. Jörg Rostek
7. Esra Onus
8. Richard Dietrich
9. Wolf Gerr
10. Marko Farwick
11. Robert Below

Für Fragen stehen wir gerne unter buntelistemuenster@gmx.de zur Verfügung!

Poster